WELCOME
KUKUK 20
KUKUK 20
PRÄSENTIERT
19.01.2020
10:00

IM PARK, Teufenthal

Die Reservationszeit ist beendet.
Versuchen sie es an der Abendkasse!

Barbara Schirmer

Hackbrett

eigenwillig, experimentell, souverän

 

In ihrem Solo Programm holt sie archaische Alpenmelodien
ins urbane Flachland, taucht unvermittelt in fremde Meere und ertönt
verschmitzt wieder als Hommage an eine alte Katze um die Hausecke und
wird dabei bei einigen Stücken von einem musikalischen Überraschungsgast
begleitet.

 

Barbara Schirmer hat die Wurzeln des Hackbrettspiels von ihrem appenzel-lischen Vater (Schürmüli Musig). Sie entwickelte auf diesem traditionellen Instrument ihren eigenen Stil und erregt im In- und Ausland Aufsehen als Solistin und mit Gruppen und Projekten,die von Musik verschiedener Kulturen bis zu Eigenkompositionen reichen. Als weltweit einzige Spielerin entwickelte sie die 4-Stick-Technik für Hackbrett, eine sehr virtuose Spielweise, für die sie seit Jahren Kompositionen schreibt. Sie lebt und arbeitet in Walde (AG)


Zu ihren Musik schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung: «Die Neugier auf noch nicht ausgelotete Fusionen lässt die Hackbrett-„Revolutionärin“ Barbara Schirmer seit vielen Jahren zu Festivals in Südamerika, Iran oder Südkorea reisen, um sich mit internationalen Musikern auszutauschen ...

Subtil arbeitet Schirmer regionale Eigenheiten in ihren fein geknüpften Klöppelteppich ein, ohne dass sie als Zitat erkennbar sind... Selten gelingt es Musikern so überzeugend, Geist und Gefühl in individualisierten Klangfarben zu vereinen.» Und Ane Hebeisen vom Bund meint zu Schirmers erster Solo-CD «FALTER» "Aufs Brett gehackter Segen ... ein Werk von aufwühlender, hypnotischer Schönheit.»

https://www.hackbrett.com

 

Preise: Erw. Fr.25.-/ Jug.Stud. Fr.15.- 

Tickets können Sie auch an der Abendkasse kaufen

 

Türöffnung:  09:30

 

Anschliessend laden wir unsere Besucher zu einem kleinen Apéro ein um auf unser Best Of anzustossen.